ALS Ice Bucket Challenge – Eine coole Sache (spenden nicht vergessen!)

Die Eiskübel-Herausforderung für den guten Zweck

Vielen Dank an Philip Schriever von der Pixelcreation aus Hannover für die Herausforderung zur ALS – Ice Bucket Challenge. Was es ist – worum es dabei geht und was man tun muss, lesen Sie in diesem Blogartikel. (Wir sind auch nominiert)

Wir nominieren:

Claudia Rinke von Schloms Umzüge aus Hannover

Volker Geyer von Malerische Wohnideen aus Wiesbaden

Ludger Freese von – Die WorldWideWurst aus Visbek

Worum geht es bei der ALS Ice Bucket Challenge?

(Wikipedia sagt dazu) ALS Ice Bucket Challenge (deutsch: Eiskübel-Herausforderung) ist eine Herausforderung, die darin besteht, sich einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf zu gießen und hiernach drei oder mehrere Personen zu nominieren, die dann 24 Stunden Zeit haben, es einem gleichzutun. Tut man dies nicht, soll man 100 US-Dollar an die ALS Association spenden. Die Challenge soll auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen und Spendengelder für deren Erforschung und Bekämpfung generieren.

Regeln beim ALS Ice Bucket Challenge

(Wikipediasagt dazu) Zumeist werden die Teilnehmer über soziale Netzwerke zur Teilnahme herausgefordert. Dann muss die Challenge innerhalb von 24 Stunden durchgeführt werden und hiervon ein Video hochgeladen werden, beispielsweise bei Instagram oder Facebook. Wer dies tut, spendet 10 US-Dollar. Kommt man dem nicht nach oder lehnt ab, müssen 100 US-Dollar an die ALS Association gespendet werden. Die meisten Teilnehmer spenden jedoch trotzdem zumeist auch mehr als den üblichen Betrag.

Wo kann man spenden?

Zögern Sie nicht, das Vorhaben der Initiative »Hilfe für ALS-kranke Menschen« finanziell zu unterstützen: Ihre Spende fließt unmittelbar in die Projekte der ALS-Betreuung und -Forschung an der Charité und hilft bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Behandlungskonzepte.

Hier geht´s lang –> http://www.als-hilfe.org/spenden.html

Nachtrag 26.08.2014: Betrag heute vom Konto abgebucht – ALS Spende 

Maler HEYSE spendet 100 EUR

Maler HEYSE spendet 100 EUR

Erfrischende Grüße,

Ihr

Signatur

Matthias Schultze

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

Ein Kommentar zu
»ALS Ice Bucket Challenge – Eine coole Sache (spenden nicht vergessen!)«


  1. Wenn tatsächlich am Ende auch gespendet wurde, dann war es schon eine gute Sache, denn in diese Bereich wird Geld benötigt, um endlich mehr Forschung betreiben zu können.

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie


0511 / 612994 service@maler-heyse.de nach oben