Nachlese zum 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk

800 begeisterte Teilnehmer – Top Kulisse + Gänsehaut beim 1. IMT-Handwerk – einzigartig in Europa

Was für ein großartiger Tag, was für ein gigantisches Publikum! Mit Begeisterung zeige ich persönlich mit meinem Team, wie HandwerkerInnen ihr Unternehmen erfolgreich im Netz präsentieren und wie sie sich fit machen für die digitale Revolution. Mein Wissen gebe ich herzlich gerne weiter. Lesen Sie heute meine persönliche Nachlese zum 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk.

Berauschendes Gefühlt - 800 Teilnehmer zum Internet Marketing Tag für´s Handwerk

Berauschendes Gefühlt – 800 Teilnehmer zum Internet Marketing Tag für´s Handwerk

Ein Meilenstein für das Handwerk – digitale Revolution, Social Media & Co

Man muss schon ein bisschen verrückt sein, um solche Gedanken zu Ende zu denken. Ich habe schon immer gesagt „Nur weil Ihr Euch das nicht vorstellen könnt, heißt es nicht, dass es nicht funktioniert“. Bereits 1997 habe ich damit begonnen, mich mit dem Thema Internet und Handwerk zu beschäftigen. Und jetzt habe ich gemeinsam als Gründungs-Quattro mit Volker Geyer, Thomas Issler und Matthias Eigel den 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk auf die Beine gestellt, entwickelt, geformt und umgesetzt. Ein sensationelles Gefühl.

Begrüßung und Kick-Off zum imthandwerk

Begrüßung und Kick-Off zum imthandwerk

Gedankensplitter zum 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk

Zum Auftakt fragte uns die Fernsehmoderatorin Nina Ruge, wie es zu der Idee „1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk“ kam und aus Volker Geyer sprudelte es nur so heraus. Glauben Sie mir, liebe Leserinnen und Leser, Volker und ich sind zwei total verrückte Handwerksmeister mit Visionen für das gesamte Handwerk – wir lieben es sehr, wenn wir unser Expertenwissen auf der Bühne vor einem großartigen Publikum zum Besten geben dürfen.

Es macht mir große Freude davon zu erzählen,

  • wie ich meine ersten Berührungspunkte mit dem Internet 1997 hatte und warum die Sparkasse Hildesheim mir damals diesen Impuls gab
  • was ich alles unternommen habe, um Neues auszuprobieren
  • wie ich gescheitert bin und aus meinem Scheitern neue Kraft schöpfte
  • wie ich meine Chancen erkennen durfte und wie wir im Team gemeinsam dadurch wachsen konnten
  • wie ich mich mit Strategien und Plänen auseinandersetzen musste und wie ich an die Aufgaben herangegangen bin
  • wie Social-Media und Internetmarketing mein Unternehmen positiv verändert haben
  • wie wir es geschafft haben Wunschkunden, Wunschmitarbeiter und Wunschaufträge zu generieren
  • wie ich endlich das machen konnte, was ich mir als Jugendlicher erträumte
  • wie unsere Zahlen, Daten und Fakten in Bezug auf Social-Media und Internetmarketing aussehen

Wie sich der IMT-Quattro gefunden hat –  Die Initiatoren des 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk

Bereits vor Jahren träumten Volker Geyer und ich bereits davon, eine derartige Veranstaltung zu ermöglichen. Mit den wundervollen Partnern Thomas Issler und Matthias Eigel kamen zwei weitere Experten dazu und somit saßen wir alle zusammen im Boot. Ein irres Gefühl.

Wir Initiatoren geben zu verstehen, dass es an der Zeit ist, die Digitalisierung im Handwerk verstärkt voranzubringen. Wir wollen den Handwerksbetrieben in Deutschland eine Plattform bieten, sich ausreichend Informationen zum Thema holen zu können, von digitalen Erfahrungen anderer Betriebe zu lernen und sich mit anderen an Internet und Social Media interessierten Handwerksbetrieben zu vernetzen.

Besichtigung Schwabenlandhalle

Besichtigung Schwabenlandhalle

Gänsehaut, erhöhter Puls und wundervolle Momente

Ein großes Lob an alle Unterstützer, die einen solchen Tag erst ermöglicht haben und natürlich an unsere Partnerinnen, die oft auf unsere Anwesenheit verzichten mussten.

Begrüßungs-Chart imthandwerk

Check-In beim imthandwerk

Internet Marketing Tag 2015 – Volles Haus

Menschen – Macher – Handwerk

VIP-Bereich IMT2015

Matthias Schultze in Aktion

Nina Ruge, Volker Geyer, Thomas Issler

Oliver Kahn – Top Vortrag

Abschluss imthandwerk

Impressionen vom 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk am 24.10.2015 in Fellbach

Was für ein Ereignis. Der 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk geht als Meilenstein für das gesamte Handwerk in die Geschichte ein. Auf diesem Wege möchten ich mich bei allen bedanken, die diesen ganz besonderen Tag zu einem wunderschönen Erlebnis haben werden lassen.

Die Planungen für den 2. Internet-Marketing-Tag 2016 laufen bereits und wir freuen uns enorm auf Sie alle.

Ihr Einstieg in Social Media, Internetmarketing und die digitale Transformation für´s Handwerk – Expertenwissen direkt erfahren

Diese persönlichen Fragen erreichten mich immer wieder, auch beim IMT und danach:

  • Wie machen Sie das alles mit dem Social Media und Internet?
  • Haben Sie Tipps und Tricks für unser Unternehmen?
  • Was gibt es zu beachten?
  • Wie soll ich das alles schaffen?
  • Ihr Vortrag ist beeindruckend, es fesselt mich und endlich habe ich es gespürt – kann ich das auch?
  • Können Sie uns ausbilden?
  • Geben Sie Schulungen, Coachings und gehen Sie auch in die Unternehmen?

Als Social Media Experte, Handwerksmeister und Unternehmer gebe ich mein über viele Jahre gesammeltes Expertenwissen sehr gerne weiter und nehme Sie mit auf Ihre ganz persönliche Reise in die Unternehmenskommunikation von Morgen.

  • Sie überlegen schon länger, die neuen Medien effektiv für Ihr Unternehmen einzusetzen?
  • Sie wollen die digitale Revolution verstehen lernen?
  • Sie beschäftigen sich mit der Frage, wie Sie Social Media am einfachsten und sinnvollsten in Ihr Unternehmen integrieren können, ohne den täglichen Arbeitsablauf aus den Augen zu verlieren?
  • Internetmarketing ist für Sie noch nicht greifbar und Sie brauchen hier Hilfestellung?
  • Sie erkennen bereits die Notwendigkeit von Facebook, Google+, Twitter, Fing, Instagram, Pinterest, Youtube und Co, wissen aber nicht, wie und wo Sie anfangen sollen?
  • Sie wollen es verstehen lernen und auch Ihre Mitarbeiter auf diesen Gebieten nachhaltig fit machen?
  • Sie wünschen sich auch Wunschkunden, Wunschaufträge und Wunschmitarbeiter?

Herzlichen Glückwunsch! Ab sofort profitieren Sie von meinem Expertenwissen und gemeinsam machen wir es auch für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter zugänglich.

In speziell auf Ihre Bedürfnisse konfektionierten Kursen und Coachings erarbeiten und entwickeln wir:

  • gemeinsam Ihre Ziele und realisieren Ihren persönlichen und authentischen Start in die Social-Media-Welt
  • am Beispiel meines Unternehmens und am Beispiel meiner Experten-Partner Ihre persönliche Strategie
  • eine auf Ihre Unternehmensstruktur zugeschnittene Social-Media-Präsenz

Darüber hinaus erhalten Sie eine verlässliche Begleitung und regelmäßige Unterstützung.

Schreiben Sie mir gerne Ihr ganz persönliche Nachricht zu Ihren Veränderungswünschen bezüglich Social Media, Internetmarketing & Co.

Ihre persönliche Nachricht

Presseinformation IMT-Handwerk 2015

Im folgenden Presseartikel können Sie den gesamten Inhalt zu unserem 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk nachlesen. Klicken Sie einfach auf das Bild und Sie gelangen zur Presseinformation

PR Nachbericht IMT-Handwerk 2015

PR Nachbericht IMT-Handwerk 2015

Das Video zum 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk

Nachtrag vom 30.11.2015. Das Video ist hier zu sehen

Herzliche Grüße,

Ihr

Signatur

Matthias Schultze

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

4 Kommentare zu
»Nachlese zum 1. Internet-Marketing-Tag für´s Handwerk«


  1. Lieber Matthias,

    ganz vielen Dank für Deinen wunderbaren Artikel und vor allem ganz vielen Dank für unsere bisherige Zusammenarbeit. Da geht noch mehr! Letztendlich ist dieser Erfolg für das gesamte Handwerk deswegen zustande gekommen, weil sich 800 Menschen auf den Weg zum 1. IMT nach Fellbach gemacht. Das ist unglaublich! So viele Handwerksunternehmer haben einen Samstag geopfert und sich einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft begeben. Jeder dieser 800 genießt meine allergrößte Hochachtung.

    Viele Grüße
    Volker

    • mm

      Lieber Volker,

      vielen Dank für Deinen tollen Kommentar. Ein großartiges Publikum, hochmotivierte Sponsoren, leuchtende Augen hier und da. Initiatoren, die voller Freude so viel Zeit in ihre Vision investiert haben, eine unglaublich tolle Nina Ruge, spannende Highlight-News von Würth, Champions auf der Bühne und dann noch einen sensationellen Oliver Kahn, der mich persönlich und viele andere sehr berührt hat.

      Wenn wir uns dann vorstellen, was auf dem 2. IMT alles kommt, dann fange ich schon jetzt an zu zittern. Was für eine spannende Zeit und was für wundervolle HandwerkerInnen!

      Liebe Grüße auf diesem Wege, auch an Deine bezaubernde Heike…

      Dein Freund Matthias

  2. Ganz großes Kino was Ihr dort auf die Beine gestellt habt. Man merkt, dass Ihr die digitalen Vorreiter der gesamten Handwerksbranche seid. Und womit? Mit Recht!

    Helmut Schmidt hat zwar einmal gesagt, dass man mit Visionen lieber zum Arzt gehen sollte, aber ohne Visionen (und ohne Euch) würde die Branche bis auf wenige Ausnahmen die unendlichen Möglichkeiten des Internets nicht verstehen.

    Man muss zwar etwas verrückt sein – Aber das ist gut so!

    In diesem Sinne: Macht weiter so, der Erfolg gibt Euch Recht.
    Carsten Meiners

    • mm

      Hallo Carsten,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Ein großartiger Impuls. Visionen für das Handwerk mit Nachhaltigkeit füllen und auf den Weg bringen. Es ist eine wunderbare Mission, die von uns gemeistert werden darf.

      Ich freue mich auf eine wundervolle Zukunft für das gesamte Handwerk.

      In diesem Sinne,

      Matthias Schultze

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie