Social Media gehören zur Firmenkommunikation – Dialog in Echtzeit in der aktuellen PROFITS

PROFITS – Das Unternehmermagazin der Sparkassen-Finanzgruppe sprach mit Matthias Schultze zum Einsatz von sozialen Netzwerken

Social Media. Immer mehr Unternehmen nutzen Facebook und Twitter für den direkten Draht zum Kunden. Doch die bloße Registrierung auf diesen Plattformen reicht nicht. Die Neuen Medien erfordern Aufmerksamkeit und Umdenken im Betrieb“ So lautet die Einleitung der aktuellen Ausgabe „Profits – Das Unternehmermagazin der Sparkassen-Finanzgruppe„. Vierteljährlich erscheint sie mit einer Auflage von 51´000 Exemplaren bei KMU´s, Selbstständigen und Freiberuflern deutschlandweit und widmet sich nun auch dem Thema Social Media.

Profits - Das Unternehmermagazin der Sparkassen-Finanzgruppe

Social Media am Beispiel eines Handwerksbetriebs – Gekommen, um zu bleiben

Im Juli diesen Jahres erhielt ich eine Anfrage von Frau Iris Quirin, freie Journalistin aus Hamburg. Es wäre ein Beitrag in Sachen Nutzung von Social Media im Handwerk / KMU geplant und das wäre für das Unternehmermagazin der Sparkasse. Wie passend dachte ich. Erst kürzlich war es doch die Volksbank, die mit ihrem  Interview: So… oder so? Präsent sein in sozialen Netzwerken oder nicht? ebenfalls das Thema im hauseigenen Unternehmensmagazin beleuchtete. Ich freue mich sehr darüber, dass unser Tun und Handeln in der Social Media Welt sehr gut angenommen wird und wir immer öfters als Best-Practice-Beispiele genommen werden. Vielen Dank Frau Quirin, für diese Chance.

Kundendienst einmal anders – wofür ein Handwerksbetrieb Social Media konkret nutzt

Lesen Sie unbedingt diesen Artikel. Hier habe ich für Sie die 2 Seiten zum Thema ins Blog gestellt. Sehr spannend sind auch die Aussagen von Klemens Skibicki (Seit 2004 ist er Professor für Marketing und Marktforschung an der Cologne Business School) und Rechtsanwalt
Udo Vetter.

Seite 26  [ Social Media ] PROFITS 5/2013

 

Seite 27  [ Social Media ] PROFITS 5/2013

Checkliste für den Einstieg in Social Media

Ganz toll finde ich auch die Checkliste, denn Transparenz in den sozialen Medien beginnt bereits im eigenen Unternehmen.

Social Media - Checkliste für den Einstieg

Digitale Grüße sendet Ihnen,

Ihr Social-Media-Kapitän aus dem Handwerk,

Matthias Schultze

Auch eine Top-Leseempfehlung ist der Artikel Von Siegern lernen: Titelthema im Focus Magazin

Malerfachbetrieb Heyse aus Hannover – ein Malerbetrieb, der durch den Einsatz von Social Media neue Wege geht, zeigt auf authentische und klare Art, wie es erfolgreich im Handwerksunternehmen und KMU integriert werden kann. Wenn es Ihnen gefällt, was hier passiert, freuen sich der Kapitän und seine Crew, wenn Sie es Ihren Geschäftspartnern, Freunden und Kollegen zeigen. Drücken Sie liebend gerne “Gefällt mir” auf Facebook oder geben Sie dem Maler2.0 ein “Google+”.

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

Ein Kommentar zu
»Social Media gehören zur Firmenkommunikation – Dialog in Echtzeit in der aktuellen PROFITS«


  1. Social Media kann man sehr gut mit Fußball vergleichen! Wer hier aktiv ist, schafft es in höhere Klassen, macht Punkte bei den Zuschauern und spielt seine Gegner an die Wand. Wer hier gut aufgestellt ist, wird neue und gute Spieler gewinnen, er wird immer ein volles Stadion haben und kann seinen Sieg vorab bestimmen. So ein Spiel mag langweilig sein, aber für einen Führungsbetrieb ist das sehr beruhigend. Social Media ist Champion League!
    Glückwunsch zu den tollen Artikel!

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie