Threema ja – What´s App nein – Wir steigen um auf Threema

Threema – Kurznachrichten-App als sichere Alternative

Was war das für eine Nachricht. Facebook kauft What´s App. Ein gigantischer Monopolist entwickelt sich zum Mega-Scanner. Vor Jahren hatte ich mich bereits gegen What´s App entschieden und mich doch wieder hinreissen lassen, da alle Mitarbeiter und auch Teile meiner Familie What´s App auf den Smartphones hatten. Klar, einfache Kommunikation, Bilder, Sprachnachrichten etc. austauschen – alles schnell und einfach. Was ist der Preis? Was nichts kostet, ist nichts wert!

Header Threema

Header Threema

 

Tschüß What´s App

Gestern entschied ich mich, meinen Account bei What´s App komplett zu löschen. Es ist zu beachten, dass über das Einstellungsmenü der gesamte  „Account“ gelöscht wird und nicht nur einzelne Daten. Hierbei wird die Handynummer zum Account eingegeben und per Bestätigung der Account komplett inkl. Daten (hoffentlich) gelöscht. Zum Ende hin werden Sie noch nach dem Grund gefragt. Geben Sie es gerne an, ich habe es auch getan.

Was kostet Threema? Wo kann ich Threema kaufen?

Ok, es kostet Geld, aber der Hersteller garantiert durch eine Echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, dass niemand ausser dem vorgesehenen Empfänger eine Nachricht lesen kann. Das ist es mir wert.

Für Apple-Nutzer kostet das 1,79 EUR im Apple-Store und für Android 1,60 EUR bei Google

Wissenwertes zu Threema, Anleitung Download Threema, Installation Threema

Threema kurz erklärt

Threema kurz erklärt

Threema kurz erklärt - 1

Threema kurz erklärt – 1
Threema kurz erklärt
Threema - Anleitung
Threema – Anleitung

 Den komplett Link zu Threema finden Sie hier

Ab sofort bin ich auch bei Threema zu erreichen, um sicherer zu kommunizieren.

Wie ist Ihre Meinung zum Thema Threema, What´s App und Kurznachrichten in Ihrem Alltag? Es interessiert mich brennend. Schreiben Sie Ihren Kommentar hier bei uns ins Blog.

Viele Grüße,

Signatur

Ihr Matthias Schultze

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

3 Kommentare zu
»Threema ja – What´s App nein – Wir steigen um auf Threema«


  1. Ich habe gestern im TV gesehen/gehört, dass man WhatsApp auch dazu auffordern muss, die eigenen Daten auch auf den WhatsApp-Servern zu löschen … ob die das machen, ist natürlich nicht zu kontrollieren …
    http://www.golem.de/news/ende-zu-ende-verschluesselung-alternativen-zu-facebooks-whatsapp-1402-104693.html

  2. Hi Matthias, ist immer gut Alternativen kennen zu lernen. Bin schon gespannt auf Deine Erfahrungswerte.

  3. Letztenendes ist dies für mich eine Frage der Masse. Wieviele meiner Kontakte nutzen dies Portal? Datenschutz ist mir ehrlich gesagt auch nur bedingt wichtig, auf geschäftlicher Ebene ja. Aber auch hier muss ich mich auf dritte Verlassen. Der Hype um den Datenschutz kann ich eh nicht nachvollziehen…und das alles schreibe ich vom Smartphone unterwegs. Die Medaille hat eben zwei Seiten.

    Gruß aus Hamburg.

    Boris

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie


0511 / 612994 service@maler-heyse.de nach oben