Auweia! HEYSE-Kundin meldet Mängel in der Arbeitsausführung – eine Chance? Ja!

Wenn der Kunde nicht ganz zufrieden ist – Reklamation als Chance

Der Mangel als ChanceIn der letzten Woche haben wir eine sehr stilvolle Dachgeschosswohnung renoviert. Glatte Decken und Wände, feines Malervlies tapeziert & tuchmatte Anstriche. Im Grunde alles super gelaufen. Im Vorfeld wurden hierzu alle Details besprochen, Farbtöne ausgesucht und das Vorgehen erläutert. Die ganze Familie war sehr angetan, von unserer wertschätzenden Art. „Ihre Crew hat einen super Job gemacht“ hieß es.

 

Gestern kam dann diese Mail: „…vielen Dank für die schnelle Durchführung der Malerarbeiten in meinem ausgebauten Dachgeschoss. Leider sind dabei einige Qualitätsmängel aufgetreten, die nachgebessert werden müssen. Wir können uns diese gemeinsam anschauen, ich stelle Ihnen aber gerne zur ersten Sichtung entsprechende Fotos zur Verfügung“

 

Wichtig ist jetzt, den Hinweis sehr ernst zu nehmen. Innerhalb von 2 Minuten wurde auf die Info-Mail geantwortet, wir schrieben wie folgt: „Hallo Frau …….., das ist ärgerlich. Was ist es? Senden Sie bitte vorab Fotos, so dass wir uns morgen früh darum kümmern können“. Heute wurde ein Termin vereinbart. Unser Servicemaler fährt gleich morgen früh mit unserem 1. Offizier zur Kundin und behebt den Mangel.

3 kleine Basics für Reklamationen:

  • Lernen Sie es, Reklamationen zu lieben –>  Ihr Kunde wird Sie weiterempfehlen
  • Sehen Sie eine Reklamation als Chance –>  Decken Sie Schwachstellen auf
  • Verstehen Sie eine Reklamation Wachstumsschub –>  Danken Sie Ihrem Kunden, für eine neue Sichtweise 😉

Herzliche Grüße

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

4 Kommentare zu
»Auweia! HEYSE-Kundin meldet Mängel in der Arbeitsausführung – eine Chance? Ja!«


  1. Toll das es Feedback auf den Blog- Artikel gab ! Social Media funtkioniert eben doch !

  2. Jetzt bin ich rundum glücklich und zufrieden! Nach den Nacharbeiten sieht wirklich alles richtig klasse aus. Sehr gewissenhaft und gründlich! Und Sie wissen ja, daß Kunden nach einer erfolgreich abgewickelten Reklamation (in diesem Fall eher Reklamatiönchen) besonders zufrieden sind. Daher nochmals ganz herzlichen Dank an Sie, Hr. Kiesow, Hr. Maksuti und Jana!

    • Liebe Frau Kastner,

      wir freuen uns riesig mit Ihnen über Ihren neuen Lebensbereich. Das Sie jetzt rundum glücklich sind, macht uns wirklich sehr stolz. Es war eine so wundervolle Zusammenarbeit. Vom ersten Kontakt durch die neuen Medien auf Empfehlung, über die Abwicklung und die „Reklamation“ bis zum jetzigen Ergebnis. Wir wünschen Ihnen ganz viel Freude!

      Viele, liebe Grüße sendet Ihnen der Kapitän und seine Crew von der MS HEYSE!

      Empfehlen Sie uns bitte weiter!

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie