Bombenräumung in Hannover – Mittelfelde – Bemerode am 17.03.2013

Fliegerbombe in Mittelfeld wird am 17. März entschärft

„Ein Feuerwehrmann war gerade an unserem Briefkasten Mama“ tönte es am Frühstückstisch. Große Aufmerksamkeit brach nicht aus. genüsslich schlürfte ich meinen Kaffee weiter  und blätterte in der HAZ. Aber was lese ich denn da?? Schoss es mir durch den Kopf. „Entschärfung einer Fliegerbombe“ bei uns? So viele Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges werden wir am 17.03.2013 bis 9h unser Haus verlassen müssen, damit die Kampfmittelbeseitigung ihrer Arbeit nachgehen kann.

Hannover: Fliegerbombe in Mittelfeld wird am 17. März entschärft

Hannover: Fliegerbombe in Mittelfeld wird am 17. März entschärft

Am 17.03.2013 Sperrgebiet, weil eine Bombe entschärft wird

Am 17.03.2013 Sperrgebiet, weil eine Bombe entschärft wird

Welche Straßen sind betroffen? Straßenliste für Bombenräumung Mittelfeld

Na dann wünschen wir uns allen und den fleißigen Helfern viel Erfolg. Das alles ohne großen Ärger und unfallfrei über die Bühne geht. Was wir an diesem Vormittag wohl machen werden? Es darf jetzt endlich Frühling werden, dann können wir draussen Kicken gehen oder wir fahren zu Opa. Der kann uns dann mal wieder erzählen, wie es früher so war…

Bis bald,

Matthias Schultze

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

Ein Kommentar zu
»Bombenräumung in Hannover – Mittelfelde – Bemerode am 17.03.2013«


  1. Hallo Matthias, da schlummert wohl so einiges unter uns!
    Aber ich bin da immer positiver Einstellung, denn die Leute die Bomben entschärfen haben das gelernt. Das ist wie bei uns im Job, da schlummern auch Bomben so manches mal und wir als Handwerker wissen diese auch unschädlich zu machen und dann – alle sind glücklich.
    Ein schönes Gefühl entschärfer zu sein.
    In diesem Sinne, Pinsel hoch.

    Nette Grüße, Jens

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie