Hannover Indians – Hannover ist Indianerland

Hannover Indians melden Insolvenz an – wie kann das sein?

Hannover ist Indianerland – Eine Mannschaft, ein Verein, die besten Fans der Stadt – wer hat da gepennt oder war nicht handlungsfähig? Liegt es am Kopf, fehlt was an Geschick? Die schlauen Leute zerreißen sich das Maul und kaum einer wird die wahren Gründe kennen. Wieder Tränen, Trauer – Ich finde das nicht OK!

Bist DU Hannover – bist Du ein Indianer?

Hannover - Indians Bandenwerbung

Hannover – Indians Bandenwerbung

Heyse Gerüstbanner

Heyse Gerüstbanner

 

Joe West - Hannover Indians

Ich bin traurig und auch sehr enttäuscht, aber als Indianer weiß ich, dass es weiter gehen wird – Ein Indianer kennt keinen Schmerz!

Gespannt bin ich auf die vielen Worter, die in den nächsten Tagen darüber verloren werden.

Viele Grüße,

Matthias Schultze

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker.

Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

6 Kommentare zu
»Hannover Indians – Hannover ist Indianerland«


  1. Dirk W. hat alles entscheidende gesagt. Mit Hannover 96 und der unsicheren Wirtschaftslage sowie den schweren sportlichen Perspektiven bei der ESBG überlegen sich viele Sponsoren was und wieviel sie wo investieren.

  2. Der ECH darf nicht sterben. Bitte helft alle mit.

  3. auch wir waren überrascht…. ich hoffe sehr, die indians sanieren sich ……..HANNOVER BRAUCHT EUCH

    lg
    kw

  4. Wenn man jetzt mal die Phrasen weg läßt:
    Der ECH e.V. arbeitet völlig unabhängig und unter seinem Dach befindet sich der komplette Nachwuchs. Somit ist nach wie vor die Nachwuchsförderung und der Breitensport in vollem Umfang gesichert!
    Die ECH Spielbetriebs GbmH wurde genau deshalb gegeründet: a) es handelt sich um ein Wirtschaftsunternehmen, dass möglichst Gewinne erziehlen soll! b) damit bei einer finanziellen Schieflage im Profisport alle anderen Sparten nicht mit in den Abgrund gerissen werden!
    Die Gründe, die zur Insolvenz führten, werden vielfältig sein, eine Pauschalisierung und überschnelle Schuldzuweisungen halte ich allerdings für völlig unangebracht.

  5. Tja, da muss man wohl schauen um was es sich dabei handelt. Die Hannover Indians sind eine GmbH – also eine Firma und die legt ihre Schwerpunkte wohl nicht unbedingt auf das Sportgeschehen. Sehr schade und das hindert das Sportliche – man kann auch sagen: Grob unsportlich.

    Gruß, Jens

  6. Ich konnte es gar nicht glauben, als mein Vater es mir vorhin erzählt hat.
    Ausgerechnet die Indians ??
    Ich weiß noch ganz genau, wie mein Vater mich schon als kleines Kind mit zum Pferdeturm genommen hat. Jedesmal bekam ich Gänsehaut, allein schon von der Atmosphäre!
    Und auch jetzt , 10 Jahre später, nahm ich mir immer sehr gerne Zeit, um zu den Indians zu gehen !
    Und auch wenn alles jetzt auch vorbei sein soll, solche Erinnerungen bleben einen immer.
    Kalt.Dreckig.Laut

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie