Sag mir wo das Geld hin ist, wo ist es geblie-i-i-ben ? Wenn´s mal wieder länger dauert…

Vor 6 Wochen haben meine wundervollen Männer Dirk Pump und Karl Sekinger in Hamburg einen hervorragenden Job für eine bezaubernde Architektin erledigt. Absolut begeistert waren alle von der Umsetzung der Ideen und der hochwertigen Ausführung unserer Malerarbeiten. Der Kontakt kam über einen Artikel zum Thema Social-Media zustande. Nach Fertigstellung der Arbeiten erlaubte ich mir sofort meine Rechnung zu stellen und freute mich auf einen schnellen Ausgleich. Ist doch die schnelle Bezahlung auch der Ausdruck einer gefühlten Zufriedenheit.

Was ich aber nicht wusste ist, dass der Kunde sein Konto bei der Hamburger Sparkasse hat. Nichts schlimmes, ist es doch ein sehr gutes Bankenhaus. Wenn da nicht die aktuellen EDV-Sorgen wären!!

Artikel Hamburger Abendblatt 13.07.2011

SAT1-Regional vom 12.07.2011

Natürlich telefonierte ich mehrmals freundlich, aber zunehmend auch genervt mit der Architektin, um den Problemen auf dem Grund zu gehen. Es ist ein sehr unbefriedigendes Gefühl, seinem Geld hinterherlaufen zu müssen. Ist doch das Geld selbst nach 6 Wochen noch nicht überwiesen. Eine wirklich heikle Angelegenheit, da die Architektin ein wirklicher Schatz und eine Bereicherung ist. Wie verhält du dich jetzt, was ist richtig, was ist falsch, welche Schritte als Nächstes. Ein sensibles Thema.

Nun kam eine Kopie des Überweisungsträgers und die Bestätigung, dass der Betrag vom Kundenkonto abgebucht wurde. Bereits vor 2 Wochen!! Bis heute ist keine Buchung auf meinem Konto zu sehen. Was macht die Bank mit dem Geld??

Wie würden Sie reagieren? Was tun?

Mittlerweile wird ein Nachforschungsauftrag in Gang gebracht. Weitere 6 Wochen warten. Ist das alles noch normal??

 

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker.

Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie