12 Jahre her – Maler Heyse mit der Idee Social Media bereits 2001 salonfähig zu machen

2001 – Die Idee einer Interaktivarena für Jungmeister der Malerinnung Hannover sollte starten – oder doch nicht???

Gestern staunte ich nicht schlecht, als mich diese E-Mail erreichte und es nicht fassen konnte, dass ich mich bereits vor 12 Jahren mit dem Thema interaktiver Kommunikation beschäftigte. Dem heutigen Social Media Hype. Ich hatte es fast vergessen…

Schauen Sie mal, so sah es aus und raten Sie mal, was daraus geworden ist. Für verrückt wurde ich erklärt. Es hieß “Dumme Idee, das hat keine Zukunft. Kümmere dich lieber um die Firma, als so was Aussichtsloses zu machen”.

Visionen - 2001

Visionen – 2001 – Social Media Ideen damals

 

Grandios, welchen persönlichen Stellenwert sowas bekommt. Ich blieb meinem Weg natürlich treu und hörte natürlich nicht auf diese Binsenweisheit meiner “Malerkollegen”. Ich eignete mir über die vielen Jahre sehr viel Wissen zum Thema Onlinepräsenz an und suchte verstärkt nach neuen Wegen der Kommunikation im Internet. Sehr beachtlich, wie sich die Ansichten geändert haben. Heute bin ich dankbar dafür, dass ich mich für diesen Weg entschieden haben.

Heute frage ich mich “Junge, du hattest so geniale Ideen, du hättest heute ein Imperium haben können”. Nun ja, wissen Sie, ich wollte bereits mit 15 Jahren Computerfachmann werden. Aus Liebe zu meinem Vater habe ich aber die Tradition fortgeführt. Heute kann ich beides sinnvoll & sehr erfolgreich verknüpfen. Das macht mich mächtig STOLZ.

Die Malerinnung Hannover brauchte schon damals in Sachen Visionen frischen Wind, doch leider bin ich gegen Mühlen angerannt.  Innovation leider zwecklos. Noch heute wird die Info-Post umständlich verteilt und Neues wird “fast” immer abgelehnt. Vielleicht kommt jetzt ja der Ball ins rollen liebe Malerinnung Hannover – denn die Zukunft hat bereits vor 12 Jahren angefangen.

In diesem Sinne,

Signatur

Euer Matthias

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker.

Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

12 Kommentare zu
»12 Jahre her – Maler Heyse mit der Idee Social Media bereits 2001 salonfähig zu machen«


  1. Passend dazu kam soeben diese Meldung:

    „Wayback Machine“ stockt auf: Internet-Gedächtnis von 1996 bis Ende 2012
    http://t3n.de/news/wayback-machine-stockt-auf-436618/

  2. …das Internet vergisst nix, Matthias 🙂
    http://web.archive.org

    • Wie man in diesem schönen Beispiel sieht, tut es das nicht.

      Es ist doch toll zu sehen, wie aktiv wir damals bereits gestartet sind. Das Gästebuch von 2000 / 2001 habe ich mir soeben nochmal durchgelesen. Einfach toll!

      Liebe Grüße,

      Matthias

  3. …auch schön: http://web.archive.org/web/20060209085030/http://klausoppermann.de/web.html …na ja, Zeiten (und Geschmack, Können, Wissen) ändern sich halt 🙂

  4. Lieber Matthias,
    Vordenker und Visionär ist man eben – das warst du vor 12 Jahren und bist es heute noch.
    Mach weiter so, frischer Wind ist immer gut 🙂

    Liebe Grüße
    Jens

  5. Super! Inhaltlich ganz vorne dabei! 🙂
    Und cool, dass es dieses Dokument noch gab…

  6. Wieso um alles in der Welt gibt es hier keinen Share-Button? So was will man doch der Welt mit-teilen.

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie


Top Podcast - Handwerk4.0: Die trügerische Ruhe vor dem digitalen Sturm - Digitale Transformation im Handwerk

Klick auf das Bild