Gesellschaftliche Verantwortung – CSR – Corporate Social Responsibility – Sie tun Gutes und reden darüber

Sie tun Gutes und reden darüber – Corporate Social Responsibility

Mit Corporate Social Responsibility setzt sich in Deutschland durch, was in den USA längst gang und gäbe ist: Soziales Engagement als Erfolgsfaktor für Unternehmen

CSR – ein Gewinn für alle?

Meinen Gesichtsausdruck hätte ich gerne selber gesehen, als meine Netzwerk-Partnerin Claudia Rinke Fa. Schloms Möbelspedition aus Hannover mir am Donnerstag mitteilte „Matthias, gestern wurde über Dich beim Herrenhäuser Wirtschaftsforum der NiedersachsenMetall, VolkswagenStiftung und Industrie-Club Hannover gesprochen. Aha, dachte ich. In welcher Angelegenheit eigentlich? Nun ja, liebe Leserinnen und Leser, es ging um das Thema:
CSR – ein Gewinn für alle?

„Die Bedeutung von Corporate Social Responsibility (CSR) – oder zu deutsch: unternehmerischer Gesellschaftsverantwortung – ist verstärkt in den Blickpunkt gerückt. Wer heute als Unternehmer erfolgreich wirtschaften möchte, kann das Engagement für Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft nicht außer Acht lassen

Ein tolles Programm mit wichtigem Inhalt wie ich finde :-) Selber wusste ich zwar nichts von der Veranstaltung (warum eigentlich??) und konnte daher auch nicht anwesend sein. So, wie mir aber berichtet wurde, kam es im Zuge der Podiumsdiskussion zum genialen Vorführeffekt und es wurden Beispiele live vom Chefredakteur der HAZ via google über ein IPad gesucht. Und da war er, der große Auftritt für meine Firma Malerfachbetrieb HEYSE aus Isernhagen vor über 350 geladenen Gästen. Für unsere CSR-Aktivitäten erhielten wir wertschätzende Aufmerksamkeit & Anerkennung. Content sei Dank, denn Content ist King.

Einen Tag später rief dann der zuständige Redakteur Dirk Schmaler von der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung an und interviewte mich zu unseren sozialen Projekten und Aktivitäten. Man plane einen Artikel hierzu. Am Samstag dann der finale Knaller mit einem sensationellen Auftritt auf Seite 3 der HAZ. Der Artikel ist so groß, dass er als Image nicht in meinen Blog passt. Die Walsroder Zeitung hat es auch thematisiert (wo eigentlich noch??) und das Image zeige ich Ihnen gerne.

Ich bin echt Stolz, in einem Zuge mit den Herren Gates, Rockefeller, Reintjes, Grupp und Fugger genannt zu werden. Es ist ein toller Erfolg für meine Crew und für mich. Wir finden es elementar wichtig uns in dieser Gesellschaft zu engagieren und hoffen auf viele Nachahmer.

Effektiv neue Kunden und Mitarbeiter gewinnen

Matthias Schultze verspricht sich mittelfristig einen erhöhten Bekanntheitsgrad durch die Medienberichterstattung über Tätigkeiten, die seine soziale Verantwortung dokumentieren. Ihm ist die Notwendigkeit dafür bewusst. „Wir leben in einer Zeit, in der Produkte und Dienstleistungen immer austauschbarer werden. Über seine CSR-Aktivitäten, kombiniert mit einer professionellen Pressearbeit, will sich der Malerfachbetrieb Heyse vom Wettbewerb unterscheiden. Wir werden so effektiver neue Mitarbeiter und Kunden gewinnen“, sagt Matthias Schultze. Er verfährt dabei nach der Maxime des französischen Philosophen Blaise Pascal (1623 – 1662): „Tue Gutes – und lass‘ andere darüber sprechen.“

Viele motivierte Grüße,

Ihr Matthias Schultze

„Gefällt mir“ heißt = Sie finden unser Engagement gut und unterstützen uns dabei! Also, bitte „Gefällt mir“ klicken !!!

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

2 Kommentare zu
»Gesellschaftliche Verantwortung – CSR – Corporate Social Responsibility – Sie tun Gutes und reden darüber«


  1. Sehr geehrter Herr Schulze,
    es passiert wirklich nicht alle Tage, in der Presse in einer Reihe mit Bill Gates und John D. Rockefeller genannt zu werden. Aber das genau tut NOT: Gutes tun und darüber reden (oder reden lassen). Und schließlich ist Maler Heyse im CSR-Engagement beispielgebend. Herzlichen Glückwunsch!
    Wünschen dürfen und daran arbeiten müssen wir (alle gemeinsam) noch intensiver, mehr – und vor allem jungen – Unternehmern möglichst früh den Nutzen des sozialen Engagements nahe zu bringen.
    Ich selbst versuche dazu mein Möglichstes im Rahmen meines Lehrauftrages an der Uni Göttingen durch Vermittlung entsprechender Schlüsselqualifikationen zum Thema „Führungskompetenzen“.
    Auch da zählt vor allem die „Grundierung“, also das, was unter dem Lack ist.
    Weiterhin viel Erfolg wünscht prodomo-consulting.

Jetzt kommentieren

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Sie können Ihre Kommentare jederzeit wieder löschen lassen. Name, E-Mail-Adresse u. Website (sofern angegeben) des Nutzers werden in Cookies gespeichert. (Pflichtfeld, bitte abhaken)
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie


Top Podcast - Handwerk4.0: Die trügerische Ruhe vor dem digitalen Sturm - Digitale Transformation im Handwerk

Klick auf das Bild

Live-Chat aktivieren

Datenschutzerklärung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen