Jetzt ist Schluß – unsere Arbeitszeit wird rauchfrei!

Frischer Wind und neue Ziele

Nach langem Überlegen und vielen Gesprächen sind wir zu dem Entschluss gekommen, ein komplettes Rauchverbot während der Arbeitszeiten beim Heyse-Kunden einzuführen. Das gilt per sofort.  Allen Rauchern in unserer Crew helfen wir auf Wunsch, das Ziel des „Nichtrauchens“ zu erreichen. Auf den Baustellen der Firma HEYSE heißt es in Zukunft „rauchfreie Zone“. Wir gehen als Musterbeispiel vorraus! Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist es mir schon lange ein Dorn im Auge und gegenüber den Nichtrauchern immer wieder zu erklären. Schluss damit! Im Unternehmeralttag gilt es täglich Entscheidungen zu treffen.  Und das hier, ist eine richtig gute Entscheidung! (Mit Klick auf den Artikel aus der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vergrößert sich das Bild und wird besser lesbar ;-))

Rauchfrei-Heyse

Ihnen ein erholsames Wochenende –

Ihr Kapitän Matthias Schultze

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

5 Kommentare zu
»Jetzt ist Schluß – unsere Arbeitszeit wird rauchfrei!«


  1. […] Privat- oder Firmenräume in einem neuen farbenfrohen Glanz und voller Reinlichkeit erstrahlen. Rauchfrei versteht sich!  Bei uns ist das nämlich möglich. Seit Jahren schon schätzen einige unserer Kunden diesen […]

  2. Ich als Nichtraucher, finde diesen Artikel sehr angenehm. Eine Frage, die wir kürzlich bei uns in der Redaktion gestellt haben, war: kann die E-Zigarette gesünder sein und vielleicht auch in der „Entwöhnungsphase“ eine hilfreiche Unterstützung.

    Über Eure Meinung zu diesem Thema freuen wir uns sehr
    http://www.wellspa-portal.de/2012/02/elektrische-zigarette.htm

  3. […] Im Grunde sind das Werte, die so einfach sind. Service, Service, Service. Übrigens, die Anfrage wurde zum Auftrag. Grundlegend stehen wir tagtäglich im harten Wettbewerb. Es wurden auch andere Maler aufgefordert. Aber wir wären nicht HEYSE, wenn wir nicht immer einen Schritt weiter wären. Neben der perfekten Betreuung, dem Service und der Angebots-Nachbearbeitung war für den Kunden eines besonders entscheidend – Der Artikel über unsere Rauchfreie-Zone […]

  4. Gefällt mir als ehemaliger Raucher schon mal prinzipiell. Hab den Mist viel zu lange mitgemacht. Es gibt keine objektiven Gründe die für das Rauchen sprechen. Aber eins muss klar sein. Rauchen ist eine Sucht und zwar eine verdammt starke. Wer als Nichtraucher meint, es könne ja nicht so schwer sein aufzuhören hat definitiv keine Ahnung. Der Affe sitzt dir als (ehemaliger) Raucher dein Leben lang auf der Schulter. Mit dem Rauchen aufzuhören ist eine Entscheidung die dem Raucher Angst macht und stellt einen tiefen Eingriff in die persönliche Lebensweise dar. Raucher die aufhören wollen benötigen echte Hilfe und keine Belehrungen und schlauen Sprüche. Bitte auch daran denken. Glückwunsch an jeden, der es schafft, von der Droge Nikotin los zu kommen.

    • Hallo Wolfgang, herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Ich finde Deine Sichtweise sehr gut. Im Handwerk ist das Rauchen ja sehr stark verbreitet und ehrlich gesagt, wer macht sich darüber offiziell Gedanken. Ich habe mich schon viel zulange damit beschäftigt und nichts unternommen. Jetzt reichte es mir jedoch und diese Entscheidung fühlt sich sehr gut an. Zum Start des neuen Jahres habe ich einen neuen Spielregel-Katalog aufgestellt und „Die rauchfreie Zone“ war ein Bestandteil davon. Seit einigen Jahren sind Kunden von uns schon vorbildlich vorweggegangen und haben ein absolutes Rauchverbot auf allen Grundstücken ausgesprochen. Es werden sich noch viele Unternehmen anschließen und diese Thematik zum Thema machen. Im Gegenzug bieten wir unseren Rauchern im Team (es ist die Minderheit :-)) Hilfe an, um sich der Sucht zu stellen und davon wegzukommen.

      Herzliche Grüße, Matthias Schultze

Jetzt kommentieren

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Sie können Ihre Kommentare jederzeit wieder löschen lassen. Name, E-Mail-Adresse u. Website (sofern angegeben) des Nutzers werden in Cookies gespeichert. (Pflichtfeld, bitte abhaken)
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie


Live-Chat aktivieren

Datenschutzerklärung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen