Sichtbarkeit durch professionelles Bewegtbild – Das Experteninterview

Heute: Norbert Peter • Filmemacher aus Deutschland | Imagefilm, Kinofilm

Heute geht es um die Wirkung von bewegten Bildern. In meiner Reihe “Matthias Schultze fragt – Experten antworten” möchte ich Ihnen einen Experten für Bewegtbild vorstellen. Mein heutiger Gast Norbert Peter ist ausgesuchter Experte für gelungene Filme. Lesen Sie rein und erfahren Sie, worauf es dabei ankommt.

Filmemacher aus Deutschland - 3 D Experte, Imagefilme

Filmemacher aus Deutschland – 3 D Experte, Imagefilme

Du bist seit mehr als 20 Jahren im Geschäft, wie definierst Du einen gelungenen Film?

Hmm, gute Frage. In erster Linie muss jede Komponente im Zusammenspiel ein rundes Bild ergeben. Als ich früher noch stark in der Musikbranche unterwegs war, hatte ich das Paradebeispiel mit den amerikanischen Künstlern. Diese hatten es so gut wie jedes Mal geschafft, dass die Komponenten wie: Songauswahl, Musikvideo, Plattencover, Künstler und was noch so alles eine Rolle spielte, immer in Einklang gebracht wurden und das Produkt dadurch einen sehr hohen Wiedererkennungswert besaß. Leider wird in der Imagefilm-Branche sehr selten eine richtige Analyse gemacht. Das schadet dem Endprodukt.

 

Klare Worte. Aber wie sieht die Umsetzung am geschicktesten aus?

Definitiv sollte vor einer Produktion ein lockeres und nicht allzu verkrampftes Gespräch mit dem Kunden erfolgen. Wir sprechen ja schließlich von einer abstrakten Ware und nicht von einem greifbaren Gegenstand. Wenn möglich, sollte ein Vorgespräch in den Räumlichkeiten des Kunden abgehalten werden. Darüber hinaus ergäbe sich die Möglichkeit den Drehort zu erkunden, soweit der Kunde seine Räumlichkeiten zeigen mag. In den meisten Fällen passiert schon während dieser magischen Phase, dass eine Idee geboren wird und dass ein Brainstorming mit dem Kunden zusammen die ersten Teile des Drehbuches entstehen lässt.

 

Wie weckst Du das Interesse der Zuschauer?

Da habe ich eine klare Strategie. Ich bediene mich aus einem breit gefächerten Arsenal an Spezialeffekten. Siehe hier:

Gleich am Anfang des Films baue ich etwas ein, um die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu bekommen. Die Effekte fallen je nach Unternehmen, Produkt oder Person, immer anders aus. Sehr gerne setze ich fotorealistische und technische Elemente ein, um einen bleibenden Eindruck beim Zuschauer zu erzielen.

Welchem Kunden kannst Du was genau bieten?

Wow, umfangreiche Frage. Also, Kunden die auf Messen ausstellen, kann ich ein gigantisches STEREO 3D Paket anbieten.

Ein REAL 3D Film im 4K Kinoqualität mit anschließendem YouTube Einsatz. Die Kunden meines Kunden können dann zu Hause oder im  Büro noch einmal in den 3D Genuss kommen, denn die Kunden meinses Kunden, haben eine 3D Brille mit dem Branding meines Kunden mitgenommen, was darüber hinaus auch noch als Werbeträger dient. Was ebenfalls sehr gut ankommt sind Werbefilme im KURZ-SPIELFILM Stil.

https://www.youtube.com/watch?v=9PvHuBjacaQ“]

Du bist also sehr technisch versiert, ist das Dein USP?

Oh ja, das kann man wohl sagen. Wir entwickeln auch filmtechnische Produkte sowie Kamerakräne oder unser sehr gefragtes Motioncontrol System.  Wir haben das einzige NICHT AUS ÜBERSEE importierte Kamerasystem für computergesteuerte Kamerafahrten in Deutschland. Im Bereich Spezialeffekte, können wir so ziemlich alles umsetzen, was das Herz begehrt. Siehe hier:

In Punkto Bildqualität sind wir ziemlich weit vorne und setzten RED 4K Kameras ein. Mit diesen Kameras werden aktuelle Filme wie Gravity oder der Hobbit gefilmt.

Hast Du noch einen Tipp für Deine zukünftigen Kunden?

Ja klar…. Auf keinen Fall einen Film von der Stange nehmen, diese Filme fallen nicht auf und keiner spricht drüber. Der Film muss am Ende polarisieren, dann hat es funktioniert!!!

Ihr Kontakt zu Norbert Peter

XineLoyd GmbH
Marienstrasse 73a 
30171 Hannover 
Tel: 0511 475 35 82
Fax: 0511 475 35 83
info@xineloyd.de
www.xineloyd.de
 

Vielen Dank Norbert, für diese klaren Aussagen und den Einblick in Dein Handeln und Denken. Sehr ansprechend und zielführend.

Liebe Leserinnen und Leser, der Dialog 2.0 lebt von Ihrer Aktivität. Wie ist Ihre Meinung zum Thema “Sichtbarkeit durch professionelles Bewegtbild” – Diskutieren Sie hier mit uns und schreiben Sie Ihre Sichtweisen in die Kommentare. Und nicht vergessen, teilen Sie dieses wertvolle Interview in Ihren Netzwerken gerne weiter. Es lohnt sich auch für andere :-)

Herzliche Grüße,

Ihr

Signatur

Matthias Schultze

 

MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker. Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

2 Kommentare zu
»Sichtbarkeit durch professionelles Bewegtbild – Das Experteninterview«


  1. Hallo Herr Johann…

    Danke für die konstruktive Kritik.
    Liebe Grüße
    Norbert Peter

  2. Toller Beitrag!
    Herr M. Schultze und Herr N. Peter.
    „Sichtbarkeit durch professionelles Bewegtbild“

    Der kleine Film dazu, –

    gekonnt die Filmszenen und der entprechenden Akustik,
    in einer sich klar und deutlich steigernnden Dynamik,
    bis hin zum perfekten Endergebnis.
    Wirklich gelungen.
    Und das alles in einem Zeitrahmen der kurz und prägnant ist.

    Kleine Kritik: Möglichst die Englische Ausdrucksweise durch eine Deutsche ersetzen.
    Wir sind zwar alle „Global Player“ 😉
    doch ich weiß nicht ob alle Zielgruppe auf die Anglizismen großen Wert legen.

    Und Beiträge über „Vimeo“, eine tödliche Videopräsenz.
    Mein erster Blick geht beim Start eines Videos auf die Zeitleiste.
    Sehe ich dort lediglich die Information wie lange ich schon schaue, erreicht das Video bei mir keine 5 Sec.
    Ich will im Vorfeld wissen, wieviel Zeit ich für die mir dargebotene Information benötige.

    In dem Sinne und Gruß und bis dann,-
    Ihr Meister Kaiser Karl Johann
    Dekorations & Kirchenmaler

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie