Ein Abschied für immer – Es war uns eine Ehre!

Lieber Ralf,

vor ein paar Tagen hast Du Dich entschieden für immer zu gehen. Das fühlt sich nicht gut an, es tut weh und irgendwie bekommen wir das nicht in den Kopf. Das Leben ist endlich, ja – doch so früh kannst Du nicht einfach gehen. Uns allen fehlen die Worte, doch da wo Du jetzt bist, wirst Du diese Zeilen lesen und uns Deinen Gruß´senden. Du hast es geliebt in unserem Blog zu lesen und Deine Freude über den Erfolg hast Du mir immer mit leuchtenden Augen mitgeteilt.

Du hast immer gesagt “Kopf hoch, das Leben geht weiter”.

Hannovers Nummer 1 - Ralf Prager liebt HEYSE

Hannovers Nummer 1 – Ralf Prager

Stark wie zwei – Es war uns eine Ehre

(etwas abgeänderter Abschnitt eines Songtextes von Udo)
Der Tod ist ein Irrtum, wir kriegen das gar nicht klar. Die rufen gleich an und sagen es ist doch nicht wahr, es war nur’n Versehn, war ´n falsches Signal, aus irgendeinem fernen Sternental. Wir wählen deine Nummer, doch du gehst nicht mehr ran. Uns wird schockmäßig klar, es ist doch wahr. Du kommst nicht mehr, doch wir lassen uns davon nicht zu Boden schmettern. Du hast immer gesagt wir sollen nicht so lange trauern, wir sollen in deinem Namen richtig weiter powern.
Es war uns eine Ehre mit Dir zusammen zu arbeiten und das Du in unserem Team warst. Mit Deinem unermüdlichem Engagement hast Du vieles zu dem gemacht, was es heute ist. Wir alle haben Dir sehr viel zu verdanken.
An dieser Stelle darf ich Dir von allen Deinen Wegbegleitern der letzten 28 Jahre bei uns im Team den allergrößten Respekt aussprechen und Dir sagen, dass Du uns sehr fehlen wirst.
Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen. (Albert Schweitzer)
Es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer verabschiedet. Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie Prager, seiner lieben Frau, den Kindern und Enkelkindern.
Eines Tages treffen wir uns alle wieder und erzählen uns die Geschichten, die wir erlebt haben. Eines Tages, da sehen wir uns wieder… Und Ralle, wenn Du meine Mutter triffst, dann gib´ihr einen Kuss von mir…
Dein Team HEYSE
MeinMaler Partner

Autor: Matthias Schultze »

Unternehmer. Malermeister. Blogger. Speaker.

Ein dynamischer Macher und Motivator mit Visionen für eine farbige Zukunft im Handwerk. Der dynamische Unternehmer gilt als Pionier für SocialMedia- und Internetmarketing im Handwerk. Um erfolgreicher zu sein und den Vertrieb stärker zu zünden, beschäftigt er sich bereits seit 1997 intensiv mit den Themen Internet im Handwerk, Social Media, digitalen Netzwerken und der digitalen Revolution. Das Realisieren von Alleinstellungsmerkmalen war einer der Auslöser zum Start vieler neuer Impulse.

Diesen Artikel teilen:

Neue Artikel als E-Mail erhalten:

Google FeedBurner | Datenschutzerklärung

2 Kommentare zu
»Ein Abschied für immer – Es war uns eine Ehre!«


  1. Ich bin von euch gegangen nur für einen Augenblick und gar nicht weit.
    Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin,
    werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.

    Antoine de Saint-Exupery

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Weitere Artikel aus dieser Kategorie